Writers’ Retreat am Waldrand

Das Rauschen der Bäume als Inspiration

Das Konzept des Waldbadens

kommt aus Japan und meint das bewusste, achtsame Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes mit dem Ziel, Stress zu reduzieren, sich zu erden und die eigene Energie anzukurbeln. Eine ruhiges verlängertes Wochenende am Waldrand eignet sich ideal dazu, tief durchzuatmen und in einen ganz eigenen Zustand von entspannter Wachsamkeit und Kreativität zu rutschen, indem man sich auf den Wald und die Natur einlässt. Auf einmal funktionieren die Dinge; auf einmal sieht man vieles ganz klar. Es sind keine Vorkenntnisse in Yoga oder Meditation notwendig!

Workshop-Inhalte

  • Angeleitete (Aktiv-)Meditationen und Kreativübungen im Wald (nach ShinrinYoga)
  • täglich mehrere Stunden Schreibzeit am eigenen Projekt
  • Austausch mit einem/einer Schreibkollegen/in über den Schreibprozess (Schwierigkeiten & Lösungen)
  • tägliche Möglichkeit zu 30-minütigen Einzelcoaching-Einheiten mit Gabi
  • Konstruktives, intensives Text-Feedback in der Gruppe am letzten Workshoptag (optional)
  • Waldspaziergänge und viel Ruhe in der Freizeit

Wann und Wo?

6.-9.Juli 2023
(Donnerstag nachmittags bis Sonntag mittags)

Dauer: drei ganze Schreibtage
(Do+So halbtags und Fr/Sa ganztags)

Gruppe: max. 10 TeilnehmerInnen

Seminargebühr: € 420,-

Zielgruppe

Dieses Retreat richtet sich an Menschen, die schon mindestens einen Schreibworkshop bei Ana Znidar und/oder im writers’ studio besucht haben und mehrere Stunden pro Tag selbstständig an einem Schreibprojekt arbeiten können und wollen.

Alle Textsorten sind willkommen – egal, ob du noch ganz am Anfang bist oder gerne viel Zeit zum Überarbeiten oder Abtippen hättest.

Leitung

Leitung des Schreiben und Waldbaden-Retreats: Mag. Gabriele Weissenegger, M.A.

Gabriele Weissenegger ist Schreibtrainerin, Unterrichtende für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache sowie Autorin von Kurzgeschichten. Sie hat die Ausbildung zur Waldbaden-Trainerin nach ShinrinYoga bei Mag. Angelika Gierer absolviert.

Waldviertel

Als beliebter Rückzugsort von KünstlerInnen und Kreativen bietet das Waldviertel eine mystische, grüne Kulisse, die es ganz leicht macht, in Entspannung und Kreativität abzutauchen.

Unterkunft und Anreise

Wir schreiben und wohnen im Schöneckerhof. Es gibt im Haus einfache Einzel-, Doppelzimmer und ein Apartment-Zimmer im Erdgeschoß und im ersten Stock. Alle Zimmer sind mit Bad/WC ausgestattet. Pauschalpreise für die jeweiligen Zimmer pro Person für die Dauer des Workshops inklusive vegetarisch/veganer Vollpension (drei Mahlzeiten plus Kuchen und Obst als Pausenverpflegung am Nachmittag) in Bio-Qualität: Einzelzimmer 406,00 € / Doppelzimmer 376,00 €/ Apartment (€ 406,- im Apartment als Doppelzimmer-Buchung bzw. € 496 als Apartment-Einzelzimmer-Buchung)

Die Anreise und Buchung der Unterkunft erfolgen individuell. Die Unterkunft bietet nach Voranmeldung Abholungen vom nächstgelegenen Bahnhof an. Mit Empfehlungen, Organisation der Mitfahrgelegenheiten und anderen Details stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Nur zwei Autostunden von Wien und trotzdem in einer ganz anderen Welt.

Stimmen der TeilnehmerInnen

Das Waldbaden-Schreibretreat mit Gabi war seit vielen Jahren wieder mein Erstes. Ich fand es didaktisch unglaublich gut aufbereitet. Wir wurden vom Kleinen ins Große geführt mit verschiedensten Schreib-Inspirationen, von denen jede auch für sich stehen konnten. Für mich sind drei Texte in Leichtigkeit neu entstanden! Die Kombination von täglich zwei Ausflügen in den Wald mit Schreib-Inspirationen wirkt auf mich als könne es keine effektivere Art geben, um kreativ an Texten zu arbeiten. Natur, Achtsamkeit, Freude, Neugier – all dies fließt in den Impulsen direkt in Worte, die Sätze bilden und wiederum Welten schaffen. Es war wunderschön, ich bin begeistert und freu mich schon auf ein nächstes Mal!

Daniela Schwarz, Schreiben und Waldbaden 2022

Waldluft, Vogelgezwitscher, das Rauschen der Bäume, sonst nichts. Wie die Bäume schütteln wir altes Laub ab und schon am ersten Abend sind Job und Alltag weit weg. Die meditativen Übungen und Schreibimpulse im Wald haben mich mühelos in den Schreibfluss gebracht. Ich fand es wunderbar, diese Tage so auf Wesentliches reduziert zu verbringen. Es war super erholsam und zugleich fokussiert. Mir und meinem Schreiben haben die Tage im Wald sehr gut getan. Gabi ist dabei eine überaus feine, achtsame und wertschätzende Begleiterin. Vielen lieben Dank!

Katja, Schreiben und Waldbaden 2022

Warteliste Sobald ein Platz frei ist, melden wir uns! Bitte hinterlasse deine E-Mail-Adresse.