Gabriele Weißenegger

Mag. Gabriele Weißenegger, Schreibtrainerin, DaF/DaZ-Trainerin, Autorin und Gründerin von A-Z Sprachfabrik

Gabriele Weissenegger textet erfolgreich

Gabriele Weissenegger schreibt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Alfred Weissenegger

 

 

„Da die Anfragen und Wünsche meiner KundInnen nach individuellen Schreibcoachings und Schreibangeboten meine Zeit- und Energieressourcen bei Weitem überstiegen, freue mich mich sehr über die gute Zusammenarbeit mit Gabriele Weißenegger. Seit Anfang 2020 können wir mit dieser Kooperation wieder individuelle Textcoachings und maßgeschneiderte Schreibworkshops  anbieten!“

Mag.a Ana Znidar

 

  

Gabriele Weißenegger hat Vergleichende Literaturwissenschaft in Wien und Granada und Deutsch als Fremd- und Zweitsprache in Graz studiert. Seit 2014 unterrichtet sie Deutsch und war unter anderem bei der Caritas Wien sowie als Fremdsprachenassistentin in Zagreb und am Sprachenzentrum der Karlsuniversität Prag tätig. 2018 wurde ihre Short Story „Sommers Abschied“ mit dem dritten Platz des Literaturwettbewerbs Tatort Grätzl ausgezeichnet und in der gleichnamigen Anthologie veröffentlicht. Im selben Jahr hat sie am writers‘ studio Wien die Schreibtrainer-Ausbildung abgeschlossen.  

2019 hat sie sich selbstständig gemacht und bietet seitdem Kleingruppen- und Einzelkurse für DaF/DaZ an, leitet Schreibgruppen und Schreibtage für CREATIVE WRITING Ana Znidar und das writers‘ studio und begleitet Schreibende bei ihren Textprojekten. In Kooperation mit paper republic leitet sie die beiden neuen Minikurse Reisenotizen, Reiseskizzen und Creative Writing 101

 

Gabi übers Schreiben:

 

Gerne geschrieben habe ich schon immer. Aber es hat lange gedauert, bis ich durch Zufall auf Anas Kurse und die Workshops im writers‘ studio gestoßen bin und erkannt habe: „Wow, das ist ja zum großen Teil ein Handwerk und kann gelernt und verbessert werden!“ Seitdem bin ich süchtig nach dem Schreiben. Besonders schön finde ich auch die Verbindung von Schreiben und anderen Medien wie der Collage, Visual Diary oder Aquarellmalerei. Und ich baue auch immer wieder Techniken und Übungen aus dem kreativen Schreiben in meinen Sprachunterricht ein – zur großen Begeisterung meiner Studierenden! Meine zwei großen Leidenschaften­– das Schreiben und das Unterrichten– sind ein echtes Traumpaar.

 

 

Das sagen Gabis TeilnehmerInnen:

 

Ich fand schon die ersten Sitzungen sehr produktiv und motivierend.

Gabriele Weissenegger hatte durch Ermutigung (Hervorhebung starker Stellen) und sorgfältiges Feedback (Was ist unklar? Worüber möchte ich mehr erfahren?) großen Anteil am Schreibprozess. Ohne das kritische, aber positive Feedback und den sanften Druck der Deadlines wäre dieses Projekt vielleicht wieder eingeschlafen. Dranbleiben, dranbleiben, dranbleiben, schrieb sie mir, als ich einmal den Faden der Geschichte verloren hatte, und das habe ich gemacht!

 

Karin D., Einzelcoaching Jänner-Oktober 2020

 

Ich freue mich immer wieder bei euch und mit euch zu schreiben. Für mich erschließen sich durch eure Anregungen und durch die Atmosphäre des Schreibraumes ungeahnte Dimensionen des Schreibens. Jede/r trägt das Ihre/Seine dazu bei, es zeigen sich sehr unterschiedliche Fähigkeiten, aber genau diese Vielfalt bestärkt und motiviert mich sehr. DANKE! Danke, liebe Gabi für deinen stimmungs- und genussvollen Schreibabend!

 

Eva Filice

 

Wir freuen uns über eure Anfragen und schicken bei Interesse gerne mehr Infos!

 

Anfragen zu individuellen Textcoachings bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anfragen zu Deutschkursen und DaF/DaZ-Unterricht unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!