Erfolgsstories

Mostschling

Herzliche Gratulation! Anfang April ist Helmut Scharners zweiter Kriminalroman im Gmeiner Verlag mit dem Titel Mostschlinge erschienen.

Seine Lesung zum Buch findet am Do, 8. Juni im 4. Bezirk in Wien statt.

"Ohne Ana und das writersstudio hätte ich nicht zu schreiben begonnen - daher nochmals danke an dieser Stelle!" 

www.helmutscharner.com

Link zum Buch & Verlag

 

 

Wer weckt mich da

Wer weckt mich da? von Angela Szivatz
"Es ist nicht nur eine entzückende Geschichte, nicht nur wir, auch unsere Kinder haben jetzt eine ganz andere Aufmerksamkeit für die Vielfalt unserer Vogelwelt entwickelt." „Die Geschichte von Phillip und seinen Freunden verändert die Hörgewohnheiten positiv. Wir lauschen jetzt auch schon nach einem Aufweckvogel.“ So klingt der Tenor zum ersten Kinderbuch von Angela Szivatz. 

„Wer weckt mich da?“ erzählt von Phillip, dem Buchfinken und seinen Vogelfreunden, die sich zur Vogelweckzentrale zusammengeschlossen haben. Wie das genau funktioniert, erzählt dieses Buch für Kinder ab 4.

Beruflich hatte Angela Szivatz schon viel geschrieben. Auf Ana Znidars Short Story-Seminar 2015 in der Toskana begann dann, so erzählt sie, ihre Liebesgeschichte mit dem Schreiben. „Ana ist eine wunderbare „Hebamme“ meiner Ideen und Texte. Aus tiefster Überzeugung empfehle ich sie deshalb auch sehr gerne weiter.

Link zum Buch

 

 

Spur der Zeichen, Beatrix Mittermann

Spur der Zeichen - Die Welt da capo al finde von Beatrix Mittermann, Juni 2016. Beatrix Mittermann kam zum Schreiben über das Reisen in Verbindung mit ihrem Studium. 2011 wurde ihre erste Kurzgeschichte veröffentlicht. Nach über 40 Kurzgeschichten entstand nun ihr erster Roman, ein Reiseroman, in dem Tom den ganzen Globus bereist, um sich selbst zu finden.

Beatrix nahm an Anas Workshops Short Story in Piran und Dialoge Schreiben teil und sagt: "Wenn mein zukünftiges Ich in einigen Jahren zurückdenkt und überlegt, wann genau dieser Wendepunkt stattgefunden hat, an dem alles anders wurde, dann ist die Antwort darauf bestimmt: in Piran." 

Link zum Buch

 

 

Krimi Helmut Scharner

Gratulation an Helmut Scharner zu seinem ersten Kriminalroman "Mostviertler" (Gmeiner Verlag). In dem Wirtschaftskrimi zum Thema Fair Trade prallen österreichische Provinz und Globalisierung aufeinander. Helmut Scharner hat in Ana Znidars Short Story Seminar zu schreiben begonnen.

Link zum Buch & Verlag

 

 

Dietmar Voll und Michael Wittmann nahmen 2015 am Literaturwettbewerb “Forum Land” teil und ihre Kurzgeschichten “Fädchen, überall Fädchen” und “Linus und die Marchfelder Alpen” wurden in der Anthologie “Handschlag” beim Verlag” av Buch”, ISBN 978-370402488-6 veröffentlicht.

Dietmar und Michael besuchten in 2015 beide gleich zweimal das Short Story Seminar bei Ana, im Frühjahr in Wien und im Oktober in Chianti.

Dr. Dietmar Voll,  ein ausgezeichneter (viele CCA-Gold-Veneres) und internatonal preisgekrönter (Goldener Löwe in Cannes) Werbetexter, findet: „das Short Story- Seminar sollten alle besuchen, die schreiben möchten, jeder Schreibprofi, egal wie viel er schon publiziert hat, jeder Anfänger.“ 


 

  

 

Chiara, Die Geheimnisse der Gesundheitsfee

Die Geheimnisse der Gesundheitsfee CHIARA, von Hermine Ceke, Verlag Robert Betz, 2015

Ein Buch für kleine Kinder (ab 5 Jahren) zum Vorlesen, für große Kinder und zum gemeinsamen Kochen
Die junge Fee Chiara kennt viele tolle Rezepte und wirkungsvolle Geheimnisse aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Damit verwöhnt sie ihre Freunde und kümmert sich kreativ und liebevoll um die Gesundheit aller Bewohner des magischen Feenreichs.

Hermine Ceke lies sich beim Schreiben und bei der Verlagssuche von Ana Znidar professionell begleiten und sagt: "Ana Znidar weihte mich in die fantastische Welt des Schreibens ein. Durch ihre professionelle Begleitung lernte ich, jeden Charakter und jedes noch so winzige Detail so zu beschreiben, als würde ich mir einen Stummfilm ansehen. Mit Anas Hilfe gelang es eine entzückende Feengeschichte zu kreieren und da begann der Wendepunkt in meinem Leben.”

Link zum Buch und Verlag

 

 

Michaela Muschitz besuchte 2006 den Short Story, danach die große Kunst des Überarbeitens, 2009 den Magazine Writing, Social Media Writing und den Memoir Workshop.
Über ihren ersten Short Story Workshop bei Ana schreibt sie: "Ich habe begonnen die Welt mit den Augen einer Schriftstellerin zu sehen. Jeden neuen Raum, den ich betrete schaue ich mir an mit der Frage im Hinterkopf "Würde einer meiner Hauptfiguren sich hier wohlfühlen? Was genau passt zu meinen Charakteren?’". Wenn ich bei einer Veranstaltung bin beobachte ich Menschen und versuche mir Geschichten zu Ihnen einfallen zu lassen. Oder wenn mir Eigenarten an einem Menschen auffallen, notiere ich mir diese um einen Art "Fundus" menschlicher Verhaltensweisen für meine Geschichten parat zu haben. 
Was sich durch das Short Story Seminar mit Dir noch geändert hat für mich? Ich bezeichne mich selbst mittlerweile als Schriftstellerin. Und damit bin ich einem Lebenstraum von mir einen großen Schritt näher gekommen. Auch wenn bis zum heutigen Tag noch nichts von mir veröffentlicht wurde, so arbeite ich doch gleichzeitig an 2 Geschichten und das ist um 200% mehr als noch vor einem Jahr. Du hast meinen Blick geschärft für das Leben um mich herum. Und du hast mir Mut gemacht, dass ich das Potenzial habe gute und vor allem spannende Geschichten erzählen zu können. Wenn ich mir meine Notizen aus dem Seminar zu Hand nehme und darin blättere inspiriert mich das immer wieder aufs Neue - und die nächste Szene entsteht, der nächste Konflikt wird verschärft. 
Danke, dass Du mir das Tor zu dieser Welt des literarischen Schreibens geöffnet hast."

Mittlerweile schreibt Michaela an ihrem dritten Krimi und ist selbst Schreibtrainerin. Sie hält im Writers’Studio das erfolgreiche Seminar Krimischreiben.  

Klartext schreiben im Business, Michaela Mutschitz Gerüchteküche, Michaela Mutschitz Enstation Schlachthof, Michaela Muschitz

In ihrem Buch Klartext schreiben im Business. SO FORMULIEREN SIE IHRE TEXTE SCHNELLER, VERSTÄNDLICHER UND WIRKSAMER verknüpft Michaela Muschitz ihr Knowhow als Marketingexpertin mit ihrer Erfahrung als Schreibprofi und verrät ihre Textertricks. Gabal Verlag, 2010

Link zum Buch & Verlag 

 

Der Kriminalroman Gerüchteküche gibt einen Einblick in die österreichische Hundesport-Szene und zeigt die Intrigenspiele, Geldgier und den teilweise krankhaften Ehrgeiz, der auf dem Rücken der Hunde ausgetragen wird. Verlag federfrei, 2013

Link zum Buch & Verlag

 

Im Kriminalroman Endstation Schlachthof  führ der zweite Fall von Tom Meixner ihn in die Welt der Lebensmittelindustrie. Verlag federfrei, 2014

Link zum Buch & Verlag

 

 

Reiseartikel Michaela Ortis

Wir freuen uns mit Michaela Ortis, Teilnehmerin des Short Story und des Travel Writing Workshops. Ihr erster Reiseartikel, den sie in dem Travel Writing Workshop in Piran verfasste, erschien in der Presse am Sonntag: Link zum Artikel

Sie schreibt: "Liebe Ana, danke für so viel Motivation, Inspiration und Zuspruch zum Schreiben, du hast echt Wunder bewirkt!"

2015 gewann Michaela Ortis beim STANDARD die Teilnahme als User Reporterin am Humanitarian Congress 2015, wo sie die religiösen Oberhäupter der Zentralafrikanischen Republik interviewte. Ihr Bericht „Weiterleben im Bürgerkrieg: Wenn Imam und Bischof einander die Hände reichen“ ist am 12. März 2015 im Online Standard erschienen: Link zum Artikel